Radovan Marjanow
WS 13 Fremde Freunde (Radovan Marjanow)
  Erfahrungen einer Gemeinde, die sich plötzlich in unmittelbarer Nachbarschaft
eines 1000-Seelen-Dorfes mit Menschen aus Syrien, Afghanistan, Pakistan, Irak,
Iran, usw. befindet.
Ängste überwinden, Freude entdecken – theoretisch, vor allem aber in Praxis,
durch konkrete Aktion(en) vor Ort. Für Jung und Alt, Hauptsache zahlreich dabei.
   
  Radovan Marjanov:
54 Jahre
Prediger auf der Marienhöhe
Selbst einmal „fremd“ in diesem Land, das jetzt zu seiner zweiten Heimat geworden ist.
Fest davon überzeugt, dass die unterschiedlichen Sprachen zum zweitrangigen Verständigungshindernis werden, wenn die Grundeinstellung lautet: der Fremde
ist zunächst mein Freund.
Home Vorwort Sprecher Themen Konzert Workshops Programm Anmeldung Anfahrt Impressum